Es liegt uns am Herzen, Ihnen diese Tipps zu verraten.

Der anhaltende Juckreiz im Intimbereich kann manchmal schwer zu lösen sein, wenn Sie sich schämen, das Problem mit jemandem zu besprechen. Während andere das Unbehagen diskret wegkratzen, denken wir, dass es an der Zeit ist, Ihnen dabei zu helfen, der Sache auf den Grund zu gehen.

Nach Angaben der American Academy of Dermatology Association ist Jock Juckreiz, auch bekannt als Tinea curis, eine häufige und behandelbare Hauterkrankung, die durch einen Pilz, eine Form des Ringwurms, verursacht wird, der in warmen und feuchten Umgebungen wächst.

Diese Hautreizung äußert sich meist in Form eines roten, schuppigen und stark juckenden Ausschlags, der sich an den Genitalien, den Innenseiten der Oberschenkel, am Gesäß und in Falten entwickeln kann.

Abgesehen von männlichen Sportlern sind Menschen, die aufgrund eines aktiven Lebensstils viel schwitzen, Menschen mit Übergewicht und Menschen, die an einer Hauterkrankung namens Ekzem leiden , anfälliger für diese Hauterkrankung.

Jock Juckreiz kann ohne Behandlung monatelang anhalten. Obwohl übermäßige Medikamente wie Antimykotika dazu beitragen können, die Symptome innerhalb weniger Wochen zu lindern, gibt es immer noch nichts Besseres als die Vorbeugung.

Um zu verhindern, dass der Juckreiz im Genitalbereich Ihr Wohlbefinden beeinträchtigt, finden Sie hier einige einfache, aber gute Gewohnheiten, um das Risiko einer unerwünschten Erkrankung zu senken.

1. BADEN

Achten Sie auf gute Hygiene, indem Sie täglich und auch nach dem Training oder sportlichen Aktivitäten duschen oder baden. Dies trägt wesentlich dazu bei, schädliche Pilze vor der Verwüstung Ihrer Haut zu schützen. Es ist sehr wichtig, die Haut rund um die Leistengegend stets sauber zu halten.

2. BLEIBEN SIE TROCKEN

Da Juckreiz in feuchten Umgebungen zunimmt, sollten Sie Ihre Leistengegend immer mit einem sauberen Handtuch trocken halten. Sie können auch ein antimykotisches Puder verwenden, fragen Sie jedoch zuerst Ihren Arzt, bevor Sie ein solches Puder auf empfindliche Haut auftragen. Wechseln Sie Ihre Unterwäsche auch öfter, wenn Sie mehr als gewöhnlich schwitzen.

3. WASCHEN SIE IHRE KLEIDUNG

Der reizende Pilz, der Ihre Haut reizt, kann über ein Jahr lang auf Oberflächen wie Bettlaken, Handtüchern und Unterwäsche verbleiben, wenn er nicht gewaschen wird. Waschen Sie sie daher regelmäßig. Verwenden Sie nicht dasselbe Handtuch für verschiedene Körperteile, um die Ausbreitung des Pilzes zu verhindern. Waschen Sie auch Trainingskleidung nach jedem Gebrauch.

4. VERMEIDEN SIE ENG ANLIEGENDE KLEIDUNG

Das Tragen von einschnürender Kleidung dort unten kann das Risiko für Jock Juckreiz erhöhen. Laut einer Gesundheitswebsite „kann enge Kleidung Ihre Haut reiben oder scheuern, was Sie anfälliger macht.“ Aus diesem Grund sind wir der Meinung, dass Sie die Vorzüge der Wunderfasern der Erde nutzen sollten.

Als Naturprodukt ist Kleidung aus Bio-Baumwolle sehr saugfähig, atmungsaktiv und angenehm feuchtigkeitsregulierend. Außerdem engt es nicht ein und bleibt bei jedem Tragen locker – perfekt, um Juckreiz im Unterleib bei feuchtem Wetter vorzubeugen.

Unsere Bio-Baumwollkollektionen, die von Herren- und Damenbekleidung bis hin zu Accessoires und Gesichtsmasken reichen, verschlimmern Hauterkrankungen nicht und verhindern das Auftreten von Schüben. Um Ihr Jock Juckreiz zu lindern, probieren Sie unsere Auswahl an Herrenhosen aus Sammlung.

Weitere Kleidungsstücke, die nicht auf der Haut reiben, jederzeit juckreizfrei bleiben und ein allergiefreies Erlebnis garantieren, finden Sie in unserem Nothing-But-Cotton- Kollektion.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die auf Cottonique präsentierten Informationen sind nicht und werden niemals als Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung gedacht sein. Alle auf dieser Website gefundenen Inhalte, von Texten über Behandlungen, Ergebnisse, Diagramme, Grafiken, Fotos bis hin zu Studienergebnissen, werden ausschließlich zu allgemeinen Informationszwecken erstellt und veröffentlicht. Sie sollten in keiner Weise als Sorgfaltsmaßstab ausgelegt werden, den ein Benutzer der Website befolgen muss.

Daher wird den Lesern empfohlen, alle auf dieser Website erhaltenen Informationen anhand anderer korrekter Referenzen zu überprüfen und alle Informationen zu etwaigen Erkrankungen oder Behandlungen mit ihrem Arzt zu besprechen. Da Cottonique bestrebt ist, Allergikern zu besseren Tagen zu verhelfen, empfiehlt die Marke für hypoallergene Bekleidung allen, bei Fragen zu einer Erkrankung stets den Rat Ihres Arztes oder eines anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleisters einzuholen.