Währung
Sprache

Was ist eine bilaterale Mastektomie?

Eine bilaterale Mastektomie ist die chirurgische Entfernung der Brüste zur Vorbeugung oder Behandlung von Brustkrebs. Krebs, der so weit fortgeschritten ist, dass eine bilaterale Mastektomie gerechtfertigt ist, wird selten in beiden Brüsten gleichzeitig gefunden. Die meisten Frauen entscheiden sich aus Angst vor einem Rezidiv in der anderen Brust für eine beidseitige Mastektomie.

Der Genesungsprozess nach einer Mastektomie ist für jeden anders, da nicht alle Mastektomien gleich sind. Die Operation erfordert einen kurzen Krankenhausaufenthalt und eine Nachuntersuchung in ein oder zwei Wochen. 

Mastektomie-BHs und Erholung 

Die Genesung nach einer bilateralen Mastektomie ist vergleichbar mit der Genesung nach einer einseitigen Mastektomie, mit dem Unterschied, dass das Infektionsrisiko doppelt so hoch ist. An der Seite Ihrer Brust werden chirurgische Drainagen angelegt, die mindestens ein bis zwei Wochen an Ort und Stelle bleiben. 

Hier sind einige der postoperativen Nebenwirkungen, auf die man sich nach dem Eingriff vorbereiten sollte:

  • Ermüdung
  • Schmerzen und Steifheit in den Armen
  • Infektion
  • Phantombrustschmerzen oder Taubheitsgefühl
  • Lymphödem

Unabhängig davon, ob Sie sich für eine Brustrekonstruktion oder den Einsatz einer Prothese entscheiden, benötigen Sie immer noch einen BH, da BHs nach der Operation viel Komfort bieten. Einige Prothesen-BHs haben ein weiches Innenfutter, das beim Abheilen nicht an empfindlicher Haut oder Narben reibt. Einige Prothesen-BHs verfügen außerdem über spezielle Taschen zur Unterbringung einer Prothese.

Für Frauen, die sich diesem Eingriff unterzogen haben, stehen verschiedene Arten von BHs zur Verfügung. Die spezifischen Bedürfnisse während des Heilungsprozesses bestimmen, welcher Typ geeignet ist. 

Arten von BHs für die postbilaterale Mastektomie

Soft-Cup-BHs mit Frontverschluss

Bei einer Brustoperation kann es vorkommen, dass Ihre Schulterrotation beeinträchtigt wird, was zu Unbehagen führt, wenn Sie Haken an einem BH erreichen, der sich im Rücken schließt, oder wenn Sie einen BH über Ihren Kopf ziehen. Hier können BHs mit Frontverschluss hilfreich sein. BHs mit Frontverschluss und weichen Körbchen lassen sich dehnen, passen über chirurgische Verbände und bieten leichten Halt und Kompression an den Einschnitten.

Kompressions-BHs und -Westen

Kompressions-BHs und -Westen werden von Chirurgen nach der Operation empfohlen. Diese bieten eine hervorragende Abdeckung der Brüste, des Rückens und des Achselgewebes. Kompression bei Einschnitten kann auch Schwellungen durch Flüssigkeitsansammlung verhindern. Der richtige Kompressions-BH hält die Haut an Ort und Stelle und verhindert Dehnungen an den Nähten. 

Tops und Unterhemden

Einige Ärzte empfehlen möglicherweise auch das Tragen von Oberteilen und Unterhemden, die leicht sind und über integrierte BH-Körbchen oder Prothesen verfügen, die dabei helfen, die chirurgischen Drainagen an Ort und Stelle zu halten. Sie empfehlen möglicherweise auch T-Shirts, Nachthemden und Pyjama-Oberteile, die auch über abnehmbare Abflusstaschen an der Seite verfügen. 

Zu berücksichtigendes Material

Die Genesung nach einer Operation erschwert nicht nur die Bewegung. Es wirkt sich auch auf die Haut aus, während Sie heilen. Lassen Sie sich beim Kauf von postoperativen BHs und Tops von Komfort leiten.

Wählen Sie einen BH mit breiten Bändern über den Schultern und unter den Brüsten, um sicherzustellen, dass er an Ort und Stelle bleibt und nicht in die Haut einschneidet. Holen Sie sich einen BH mit verstellbaren Trägern und Verschlüssen, damit Sie die bequemste Passform erreichen. Da Wunden während der Heilung trocken werden, kann es an der Stelle, an der sich die Einschnitte befanden, zu Juckreiz kommen. Um dies zu vermeiden, tragen Sie einen nahtlosen BH, um Hautreizungen, insbesondere an den heilenden Schnitten, zu verringern.

Vermeiden Sie das Tragen von Bügeln, da diese in die Haut einschneiden können. Das Wichtigste, was es zu beachten gilt, ist schließlich der Stoff. Atmungsaktive Stoffe und Naturfasern wie BHs aus 100 % Bio-Baumwolle verhindern Schwitzen und weiteren Juckreiz, da BHs aus Bio-Baumwolle hypoallergen sind. 

Einige Frauen haben den Wunsch, unmittelbar nach Abschluss der Operation Post-Mastektomie-BHs zu kaufen. Es ist jedoch sehr wichtig, dass Ihr Körper heilen kann, bevor Sie einen BH tragen, und Ihren Arzt konsultieren, welcher BH-Typ für Sie geeignet ist. Achten Sie auf Komfort, nicht nur beim Bewegen, sondern auch auf den Komfort der Haut während der Heilung.