Manchmal scheint es so, als ob so gut wie alles, was wir heutzutage kaufen, ausläuft ist schlecht für die Umwelt. Ich meine, sogar die Kleidung, die wir alle haben die ich seit so vielen Jahren kaufe und trage, haben sich als schlecht erwiesen die Umgebung…

Verstehen Sie mich jetzt nicht falsch. Ich sage nicht, dass das Tragen von Kleidung schlecht ist Für die Umwelt! Das Problem liegt in den verwendeten Stoffen um unsere moderne Kleidung herzustellen. Diese Stoffe sind in der Regel weit davon entfernt umweltfreundlich. Hier sind einige Beispiele:

* Baumwolle: Die Produktion von (nicht biologischer) Baumwolle zerstört Ackerland und verschmutzt Wasserstraßen. Die Herstellung eines einfachen T-Shirts erfordert zwei Pfund Pestizid!
* Farbstoffe: Die meisten in Stoffen verwendeten Farbstoffe enthalten schwere Stoffe Metalle, die für Tiere, die natürliche Umwelt usw. schädlich sein können uns selbst.
* Synthetische Polyester und Nylons: Diese werden aus hergestellt Petrochemikalien durch einen Prozess der Rohölraffinierung, der entsteht schreckliche Umweltverschmutzung.
* Seide: Handelsübliche Seide wird durch Kochen der Kokons der Seidenraupen hergestellt. Anschließend wird der einzelne Seidenstrang auf Spulen abgewickelt. Dadurch ergibt sich die Seidenraupen werden in ihren Kokons zu Tode gekocht.

Darüber hinaus verursachen viele Stoffe weitere Umweltprobleme Sie werden auf der Mülldeponie abgeladen. Die Herstellung von Stoffen kann in der Regel Hunderte von Jahren dauern (oder mehr), um auf der Mülldeponie abgebaut zu werden.

Aber es gibt Hoffnung. Viele große Bekleidungsunternehmen haben dies erkannt Umweltprobleme, die durch traditionelle Stoffe verursacht werden, und das sind sie auch Ich fange an, etwas dagegen zu unternehmen. Diese Unternehmen produzieren jetzt Kleidung, die aus umweltfreundlichen Stoffen hergestellt wird.

Leider ist umweltfreundliche Kleidung immer noch die Ausnahme eher als die Norm. Deshalb ist es für uns als Verbraucher so wichtig, mit der Suche nach umweltfreundlicher Kleidung beginnen Stoffe. Je mehr von uns dies tun, desto wirtschaftlicher ist es wird es Unternehmen ermöglichen, für ihre Kleidung umweltfreundliche Stoffe zu verwenden Linien. Hier ist ein Beispiel dafür, wie ein großes Bekleidungsunternehmen genau das tut.


Mai 20, 2010 — Mikee Mercader

Kommentare

rourgix:

Tablet Product Buy Viagra Usa DibFressYber cialis online without gaubVarf Cialis Et Consommation D’Alcool

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen