Das Leben mit empfindlicher Haut kann unangenehm und schwierig sein, insbesondere wenn die Jahreszeiten schnell wechseln. Aber Sie können Linderung finden – es geht nur darum, herauszufinden, was für Ihre Haut funktioniert.

Vermeiden Sie Wolle oder Nylon

Dies sind nur einige der Stoffe mit rauen Fasern, die bei Kontakt mit der Haut zu Unbehagen führen können oder, schlimmer noch, zu Juckreiz und Kratzen wie verrückt führen können.

Wählen Sie Stoffe, die Ihre Haut atmen lassen

Winter bedeutet, Kleidung zu bündeln und übereinander zu legen. Sie sollten Stoffe wählen, die Ihre Haut atmen lassen. Wenn Sie zu viel schwitzen, bleibt Feuchtigkeit hängen, wodurch Bakterien auf der Haut wachsen, die Ihre Haut schließlich reizen können. Sie können versuchen, Kleidung aus 100 % Bio-Baumwolle oder gestrickter Seide zu kaufen. Dies gilt auch für Bettwäsche.

Zu viel Bling könnte brennen

Beim Kauf neuer Kleidung sollten Sie nicht nur die Stoffe überprüfen, insbesondere wenn Sie empfindliche Haut haben. Wenn Sie einen schicken Pullover oder ein schickes Hemd mit etwas Bling haben möchten, achten Sie unbedingt auf metallische Verzierungen. Überprüfen Sie, ob das Material Nickel enthält oder ob es einen Stoff enthält, von dem Sie wissen, dass er Ihre Haut reizen kann. Wenn Sie Zweifel haben, lassen Sie das Bling weg. Je einfacher, desto besser.

Entfernen Sie Tags

Auch Etiketten an unserer Kleidung können Irritationen hervorrufen. Suchen Sie nach Kleidungsstücken, bei denen die Informationen auf dem Stoff selbst aufgedruckt sind. Wenn Sie Winterkleidung haben, an der noch ein Etikett ist, können Sie es jederzeit abschneiden. Das Entfernen dieser Etiketten würde dazu beitragen, die Reibung zu verringern, und Sie würden sich wohler fühlen.

Wählen Sie locker

Wenn Sie empfindliche Haut haben, vermeiden Sie das Tragen oder Anschaffen von Kleidung mit elastischen Arm-, Bein- oder Taillenbändern. Diese Art von Kleidung reibt auf der Haut hin und her. Wenn Ihre Haut empfindlich ist, kann dies die Situation noch verschlimmern. Lockere Kleidung ist bequemer und hilft Ihnen, sich frei zu bewegen und den Winter zu genießen.

Vor dem Tragen waschen

Es ist ziemlich aufregend und sogar verlockend, Ihr neues Hemd oder Ihre neue Hose zu tragen, aber es ist immer gut, sie vor dem Tragen zu waschen. Es entfernt Farbstoffe oder Chemikalien sowie andere Rückstände, die Ihre Haut reizen könnten. Achten Sie beim Waschen Ihrer Kleidung darauf, ein parfümfreies Waschmittel zu verwenden. Es gibt Kleidungsstücke mit Waschanweisungen auf dem Etikett, die Sie vielleicht zuerst überprüfen sollten, bevor Sie sie in die Waschmaschine geben. Befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig, damit der Stoff nicht beschädigt wird.

November 22, 2018 — Admin Cottonique

Kommentare

Alina Duvall:

This is very informative and interesting. Thanks for sharing with us.
https://bit.ly/3pOyyad

Alina Duvall:

Tremendously articulated and well informed.
https://bit.ly/3pOyyad

maria foster:

My skin is too much sensitive when we wear any wool clothing so my nose got lossy and I got flue but thanks to you for writing this helpful blog. I hope it will help me and other sensitive people.

https://www.tospandbottomsusa.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen