Obwohl es immer am besten ist, bei Allergieproblemen einen Spezialisten zu konsultieren, haben wir diese grundlegenden Fragen und Antworten als Orientierungshilfe zusammengestellt. In diesem Beitrag beantworten wir Fragen zu einigen der häufigsten allergischen Bedenken von Frauen im Zusammenhang mit BH-Ausschlag .

Was ist ein Brustausschlag?

Ein Brustausschlag wird als Reizung und/oder Rötung beschrieben, die normalerweise an der Unterseite der Brüste auftritt. Der Ausschlag kann auftreten, wenn eine Frau einen schlecht sitzenden BH trägt oder übermäßig schwitzt.

Weitere Ursachen für den Ausschlag sind die folgenden:

  •         Bakterien oder Pilze
  •         Dermatitis der Brustwarzen
  •         Brustabszess
  •         Mastitis
  •         Strahlendermatitis
  •         Entzündlicher Brustkrebs
  •         Brustwarzenpiercings oder jede Form von Körperkunst wie Tätowierungen
  •         Morbus Paget der Brust

Der häufigste Auslöser eines Brustausschlags ist Brustpilz. Dies ist die gebräuchliche Bezeichnung für eine Pilzinfektion dieses Körperteils. Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine Infektion des tiefliegenden Teils der weiblichen Brustdrüse. Pilzinfektionen kommen tatsächlich recht häufig vor und betreffen meist die Füße und die Leistengegend. Auch die Unterbrustfalte bzw. der Bereich unter der Brust ist anfällig für Pilzinfektionen, da in diesem Bereich Pilze gedeihen können.

Bakterien und Pilze können eigentlich fast überall gedeihen, sie fühlen sich jedoch eher von warmen und feuchten Stellen wie der Unterseite der Brüste angezogen. Das Vorhandensein von Pilzen und Bakterien führt normalerweise zu Ausschlägen im BH-Bereich, es gibt jedoch auch andere Gründe, warum dieser Teil eine Infektion bekommen kann. In einigen Fällen verschwinden die Ausschläge auch ohne Medikamente, es gibt jedoch Fälle, in denen die Infektion bestehen bleibt. Wenn dies der Fall ist, ist es am besten, einen Arzt aufzusuchen und auf Selbstmedikation zu verzichten, um die Situation nicht zu verschlimmern.

Was sind wahrscheinliche Ursachen für den juckenden Ausschlag unter der Brust?

• Allergische Dermatitis

Allergische Dermatitis kann Hautausschläge verursachen, wenn die Person mit etwas in Kontakt kommt, gegen das sie allergisch ist. Die Erkrankung ist im Allgemeinen sehr juckend und kann sich verschlimmern, was zu roten Flecken im betroffenen Bereich führen kann. Auch Menschen mit Vorerkrankungen wie Asthma oder Ekzemen sind einem Risiko für allergische Dermatitis ausgesetzt. Zu den häufigsten Allergieauslösern zählen Lotionen, Parfüme und Waschmittel. Allerdings können die Auslöser von Allergien von Person zu Person unterschiedlich sein. Um das Risiko einer Allergie zu verringern, ist es jedoch am besten, sich an Bio-Kleidung wie Cottonique und umweltfreundliche Wäschematerialien zu halten.

• Bakterielle Infektionen

Das Vorhandensein von Bakterien wie Staphylococcus und Streptococcus kann zu juckenden Ausschlägen um oder unter dem Brustbereich führen. Diabetes und Störungen des Immunsystems im Zusammenhang mit Candida-Infektionen können als schwerwiegende Risikofaktoren angesehen werden. Hautausschläge, die durch Bakterien verursacht werden, sind leuchtend rot und fühlen sich normalerweise warm an.

• Pilzinfektionen

Candida , eine Hefeart, kann ebenfalls für Ausschläge im Brustbereich verantwortlich gemacht werden. Durch Candida verursachte Hautausschläge können typischerweise rot sein, manchmal aber auch weiß und schuppig werden. Hautausschläge, die auf eine Candida-Infektion zurückzuführen sind, können leicht mit topischen Antimykotika-Cremes wie Ketoconazol behandelt werden .

• Schuppenflechte

Diese Hauterkrankung betrifft vor allem die Knie und Ellenbogen. Allerdings kann die inverse Psoriasis, eine Subform der Psoriasis, die Unterpartie der Brüste, die Leistengegend und auch die Achselhöhlen betreffen. Inverse Psoriasis wird oft fälschlicherweise als Candida-Infektion diagnostiziert, weshalb es immer ratsam ist, einen Arzt aufzusuchen, wenn im betroffenen Bereich Ausschläge auftreten. Bedenken Sie, dass die inverse Psoriasis mit topischen antimykotischen Cremes nicht erfolgreich behandelt werden kann.

 

Gibt es Risikofaktoren für Brustpilz oder Hautausschläge?

Frauen, die schlecht sitzende BHs tragen oder große Brüste haben, sind anfälliger für Brustausschläge, ebenso wie Frauen, die in feuchten Gegenden leben oder viel schwitzen. Enge Bügel-BHs können zu Hautscheuern führen, was wiederum zu Infektionen oder Hautausschlägen führen kann. Eine Frau mit großen Brüsten ist anfällig für Pilze oder Hautausschläge, da sich die Pilze in einer dunklen, feuchten und warmen Umgebung wie den Falten oder der Unterseite der Brüste entwickeln können. Bei Frauen, bei denen Hautausschläge oder Pilzinfektionen in anderen Körperregionen auftreten, kann der Pilz auch auf den Brustbereich übertragen werden, wenn sie den betroffenen Teil kratzen.

Gibt es einfache Möglichkeiten, Brustausschläge loszuwerden?

Die einfachste Technik zur Beseitigung von Brustausschlägen besteht darin, eine kalte Kompresse auf die betroffene Stelle aufzulegen. Dieser Prozess kann tatsächlich die Entzündung und den Juckreiz lindern. Wickeln Sie das Eis einfach in ein Handtuch oder verwenden Sie eine Kaltkompresse und tragen Sie es auf. Im Laden gekaufte Eisbeutel sollten in ein Handtuch gewickelt und nicht direkt auf die Haut aufgetragen werden.

Eine andere Lösung ist die Verwendung von Teebaumöl, das die Haut beruhigen kann. Verdünnen Sie das Teebaumöl mit Olivenöl, bevor Sie es auf die betroffene Stelle auftragen. Wenn die Symptome anhalten, suchen Sie sofort einen Arzt auf, damit dieser Ihnen eine medizinische Behandlung empfehlen kann.

Es wird außerdem empfohlen, Chemikalien aller Art so weit wie möglich zu meiden. Verwenden Sie chemikalienfreie Waschmittel und Weichspüler und vermeiden Sie die Verwendung von Parfüms und Deodorants, da diese Allergien auslösen können. Latex kann ebenfalls ein wichtiger Faktor sein. Ziehen Sie daher in Betracht, einen latexfreien BH zu tragen.

Holen Sie sich jetzt Ihre Cottonique-BHs!

April 18, 2017 — Admin Cottonique

Kommentare

adexeidi:

http://mewkid.net/when-is-xuxlya3/ – Buy Amoxicillin Online Without Prescription Amoxicillin mco.spmx.cottonique.com.gcv.is http://mewkid.net/when-is-xuxlya3/

amasowo:

http://mewkid.net/when-is-xuxlya3/ – Amoxicillin On Line Amoxicillin 500mg tfh.rfhu.cottonique.com.ycr.cl http://mewkid.net/when-is-xuxlya3/

oeksaho:

http://mewkid.net/when-is-xuxlya3/ – Amoxicillin 500mg Capsules 18 gry.qlep.cottonique.com.xyv.lv http://mewkid.net/when-is-xuxlya3/

ogozbkedepaye:

http://mewkid.net/when-is-xuxlya3/ – Amoxicillin Without Prescription Amoxicillin Without Prescription jxz.nqrt.cottonique.com.vjg.xn http://mewkid.net/when-is-xuxlya3/

rourgix:

Fluconazole Buy Uk DibFressYber buy cialis 10mg gaubVarf el cialis no me funciona

Jen B.:

Use tea tree oil diluted with olive oil. It works but be patient, it takes time but you can see it clear it up. Also, take your bra off when you get home and allow the area to breath. Always, always wash that area twice per day without fail. It is the only way to prevent flare ups which are very upsetting. The rash looks terrible.

Dara Franko:

Is there a special laundry soap that you can recommend? I just got an email and the company disconnected product I’ve been using.

Back to school:

“to avoid chemical’s of all sorts as much as possible” and “Use chemical free detergents and softeners”

Aside from the grammatical error of a stray inappropriate apostrophe, please learn some basic science. By definition of the word chemical, even washing in water one washes using a chemical. All matter is a chemical of some form or another, one cannot live if one is to avoid water, oxygen, etc. I think you get the point.

Yamilka Marchena:

black big spot on my back due to allergie to the metal on the bra.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen