Währung
Sprache

Während der Countdown zum Tag der Erde beginnt, ist Cottonique davon überzeugt, dass die Anerkennung der jährlichen Umweltbewegung mehr als nur eine einmalige Initiative ist. Die gute Pflege Ihrer Haut und der Schutz der Umwelt durch allergiefreie Kleidung aus Bio-Baumwolle ist für uns eine lebenslange Verpflichtung.

Stellen wir uns der nackten Wahrheit ins Auge.

Der Einkauf neuer Kleidung ist nicht ganz nachhaltig. Jeden Tag gerät die globale Bekleidungsindustrie auf riesige Berge gravierender Überproduktionsprobleme, die durch eine „Mehr verkaufen, mehr kaufen“-Kultur propagiert werden, in der Kleidung zu bloßen „Objekten von wirtschaftlichem Wert“ geworden ist.

Laut EarthDay.Org steckt hinter jedem Kleidungsstück in einem Geschäft eine Industrie, „die der Erde ihre begrenzten Ressourcen entzieht und die Arbeitskräfte ausbeutet, die in ihren Bekleidungsfabriken arbeiten“.

„Billige Produktion und niedrigere Kosten für die Verbraucher haben zusammen mit dem Einfluss der sozialen Medien eine Lawine billiger Kleidung hervorgebracht. Die Fast-Fashion-Produktion basiert auf dem Modell „Take-Make-Waste“, das so konzipiert ist, dass es innerhalb von 14 Jahren getragen und weggeworfen wird kurzer Zeitraum“, fügten sie hinzu.

Der enorme Abfall der 2,4 Billionen US-Dollar schweren Bekleidungsindustrie erschöpft gesunde Böden, verunreinigt Süßwasserquellen, verunreinigt die Luft, die wir atmen, verunreinigt unsere Ozeane, zerstört Wälder und schädigt Ökosysteme, betonte die Gruppe.

Mit jedem glitzernden und glamourösen Kleidungsstück, das wir von Fast-Fashion-Marken kaufen, werden wir Teil einer Industrie, die Treibhausgasemissionen, Mikroplastikverschmutzung in Ozeanen und Abwässern sowie die Abholzung von Wäldern toleriert, um mit den Produktionsanforderungen Schritt zu halten.

Abgesehen von den beliebten „Wiederverwenden, Reduzieren und Recyceln“ können Sie jedoch noch viel mehr tun, als nur die Umwelt zu schützen. Angesichts der Auswirkungen auf die Umwelt wie dem Beitrag zum Kohlenstoffausstoß, der Abhängigkeit von Pestiziden und Insektiziden sowie der Verwendung synthetischer Fasern ist es höchste Zeit, dass wir bei der Wahl unserer Kleidung vorsichtiger und umweltbewusster vorgehen.

Reduzieren Sie an diesem Tag der Erde die Auswirkungen Ihrer Garderobe auf den Planeten , indem Sie unsere allergiefreie Bio-Baumwollkleidung tragen, die ohne schädliche Chemikalien, aggressive Gummibänder und giftige Synthetikstoffe hergestellt wird. Wenn Sie auf der Suche nach einer ethischen Bekleidungsmarke mit umweltfreundlichen Vorteilen sind, sind Sie bei Cottonique genau richtig!

Unsere Materialien und Prozesse bleiben umweltfreundlich und sicher für Menschen mit Hautallergien und empfindlicher Haut. Hier ist wie:

1. Stoff aus 100 % Bio-Baumwolle

Wir kaufen unser Garn von GOTS-zertifizierten Bio-Baumwollfarmen. In diesen Gebieten ist die Wasserversorgung nicht durch Pestizide oder andere schädliche Chemikalien oder Giftstoffe verunreinigt.

Sobald das Garn in unserer Fabrik eintrifft, stricken wir es und nutzen einen hydrothermischen Prozess, um den Stoff zu veredeln. Dadurch sind wir in der Lage, das Schrumpfen des Produkts zu bewältigen, ohne die Dehnbarkeit des Stoffes zu beeinträchtigen. Darüber hinaus verwendet Cottonique ein spezielles Veredelungsverfahren, das auf den Einsatz von Parabenen oder Formaldehyd verzichtet.

Dies kommt nicht nur unseren Kunden zugute, sondern verhindert auch, dass die Wasserversorgung verunreinigt wird. Wenn der Stoff fertig ist, wird er zu unserer hauseigenen Produktionsanlage gebracht, wo die Kleidung dann geschnitten, genäht und verpackt wird.

2. 100 % Baumwollgarn

Bekleidungshersteller verwenden regelmäßig Mikroplastikmaterialien wie Nähgarn aus Polyester, um die Herstellung der Kleidungsstücke erschwinglich und einfach zu gestalten. Diese können jedoch für Menschen mit Hauterkrankungen und empfindlicher Haut schädlich sein.

Damit sich unsere Kunden wohlfühlen und kein Juckreiz entsteht, verwenden wir für unsere naturfarbenen Artikel Garne aus 100 % Baumwolle. Für die farbigen Garne verwenden wir jedoch ein hochwertiges, umspinntes Garn, das einen Kern aus hochfestem Polyesterfilament mit einem Mantel aus 100 % Baumwolle kombiniert.

Obwohl es sich um einen mit Baumwolle umwickelten Polyester-Kernfaden handelt, beträgt der tatsächliche Anteil des Polyester-Kernfadens in unseren farbigen Artikeln nur maximal 1 % pro Kleidungsstück.

Da unser Garn aus 100 % Baumwolle strengen Tests auf bis zu 350 giftige Chemikalien unterzogen wurde, können Sie unsere Zertifikate von OEKO-TEX® einsehen und herunterladen: Zertifikat 18.HIN.58594 und Zertifikat HKB 17239 .

3. Kordelzug aus 100 % Baumwolle

Wussten Sie? Viele Baumwollunterwäschemarken enthalten Gummigummi um den Bund und die Beinöffnungen. Obwohl dieses Gummiband aus Latex versteckt ist, kann es die Haut stark reizen und lebensbedrohliche allergische Reaktionen auslösen.

Hier sind wir ins Spiel gekommen: Alle unsere Produkte enthalten keinerlei Latex. Einige Teile unserer umfangreichen Kollektion allergiefreier Bio-Baumwoll-Unterteile bestehen aus 100 % Baumwoll-Kordelzügen, die eine einfache Anpassung ermöglichen, indem sie sich bequem an die Taille anschmiegen, ohne harte Gummibänder wie Latex und Spandex.

Wir verwenden dieses hoch atmungsaktive und bequeme Material für Menschen mit extrem empfindlicher Haut, einschließlich derjenigen, bei denen latexfreie elastische Unterwäsche/Kleidung nicht ausreicht, um ihre allergischen Reaktionen einzudämmen.

4. Hypoallergene Kokosnussknöpfe

Selbst die kleinsten Details, die in Ihrer Kleidung lauern, können Ihren Komfort beeinträchtigen. Wie bei anderen Hautallergien führt auch der wiederholte Kontakt mit Metallen und sogar Aluminium zu Hautreaktionen. Wenn Sie glauben, dass Sie allergisch gegen metallhaltige Kleidungsstücke sind, ist es vielleicht an der Zeit, nach Kleidungsstücken zu suchen, die ein reizfreies Erlebnis ohne schädliche Stoffe versprechen.

Anstatt Veredelungsaccessoires aus Metall zu verwenden, verwenden wir hypoallergene Zusätze, um die Struktur unserer Kleidungsstücke zu ergänzen und zu verstärken, wie zum Beispiel die Kokosknöpfe.

Diese Kokosknöpfe sind völlig natürlichen Ursprungs und werden auf unserer Freizeitkleidung angebracht, um ein völlig allergiefreies Erlebnis zu bieten. Sie sind glatt, langlebig und umweltfreundlich.

5. 100 % kompostierbare Verpackung

Unserer Mission, ein umweltbewusstes Leben zu fördern, bleiben wir treu, auch wenn die Reinheit unserer Kleidung für uns oberste Priorität hat. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir in einigen Wochen unsere neu gestaltete „Earth-First-Verpackung“ vorstellen werden.

Diese neue kompostierbare Verpackung besteht aus einer Innenschicht aus PLA-Futter aus Maisstärke und einer Oberschicht aus Kraftpapier. Um die Umweltbelastung Ihrer Garderobe nach Gebrauch deutlich zu verringern, können Sie folgende Maßnahmen ergreifen:

  • Schneiden Sie die Verpackung in Streifen.
  • Legen Sie die Stücke in Ihre Kompostgrube/-haufen.
  • Beobachten Sie, wie ich innerhalb von 180 Tagen sicher zu Mutter Erde zurückkehre.

Fazit: Wenn Sie Kleidung aus Bio-Stoffen kaufen, denken Sie nicht nur an Ihren Komfort. Sie tragen auch einen kleinen Teil dazu bei, unseren Planeten, die Umwelt und die Wasserressourcen sauber, gesund und geschützt zu halten.

Besuchen Sie diese Website , um dieses Jahr mehr über den Tag der Erde und andere mit diesem Tag verbundene Ereignisse zu erfahren. Mögen wir alle in der Lage sein, unsere Rücksichtnahme auf die Umwelt und zukünftige Generationen über die Feiertage hinaus auszuweiten.

Jedes Jahr am 22. April markiert der Tag der Erde den Jahrestag der Geburt der modernen Umweltbewegung im Jahr 1970. Heute gilt er weithin als der größte säkulare Feiertag der Welt und wird jedes Jahr von mehr als einer Milliarde Menschen als Tag begangen Maßnahmen zur Änderung des menschlichen Verhaltens und zur Schaffung globaler, nationaler und lokaler politischer Veränderungen.

Um mehr über die wünschenswerten Eigenschaften von Cottonique zu erfahren, lesen Sie bitte: Was ist Cottonique? 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die auf Cottonique präsentierten Informationen sind nicht und werden niemals als Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung gedacht sein. Alle auf dieser Website gefundenen Inhalte, von Texten über Behandlungen, Ergebnisse, Diagramme, Grafiken, Fotos bis hin zu Studienergebnissen, werden ausschließlich zu allgemeinen Informationszwecken erstellt und veröffentlicht. Sie sollten in keiner Weise als Sorgfaltsmaßstab ausgelegt werden, den ein Benutzer der Website befolgen muss.

Daher wird den Lesern empfohlen, alle auf dieser Website erhaltenen Informationen anhand anderer korrekter Referenzen zu überprüfen und alle Informationen zu etwaigen Erkrankungen oder Behandlungen mit ihrem Arzt zu besprechen. Da Cottonique bestrebt ist, Allergikern zu besseren Tagen zu verhelfen, empfiehlt die Marke für hypoallergene Bekleidung allen, bei Fragen zu einer Erkrankung stets den Rat Ihres Arztes oder eines anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleisters einzuholen.