allergy treatment

Eine Ernährungsumstellung kann bei der Heilung von Ekzemen helfen

Changing Your Diet Can Help Cure Eczema

Eine Frau, die mit einer Hautallergie namens Ekzem zu kämpfen hat, hat möglicherweise ein Heilmittel für ihre schwächende Erkrankung gefunden. Claire Sampson, 32, leidet unter einem entzündeten Ekzem, das zu juckender und roter Haut führt und sich manchmal ablöst, was ihr peinlich ist.

Ekzeme, auch atopische Dermatitis genannt, sind eine Erkrankung, bei der die Haut juckt, rot, trocken und rissig wird.

Sampsons Zustand ging so weit, dass sie nicht einmal ihren Ehering oder überhaupt einen anderen Ring tragen konnte, weil auf ihrer Haut sofort rote Striemen entstanden, die extrem juckten. Ihr Zustand verschlimmerte sich sogar, so dass sie Schmerzen im Arm verspürte. Wie jede andere Person, die an Hautallergien leidet, beschloss Claire Sampson, ihren Arzt aufzusuchen, um medizinische Hilfe zu suchen.

Doch leider wirkte die Steroidcreme, die ihr Arzt verschrieben hatte, überhaupt nicht.

Laut Sampson hat die Creme die Schmerzen und den Juckreiz nicht gelindert, und als sie einen Dermatologen konsultierte, war sie kurz davor, die Suche nach einem Heilmittel aufzugeben, als ihr gesagt wurde, dass sie immer ein Ekzem haben werde. Aber Sampson war beharrlich dabei, ihren Hautzustand zu heilen, und versuchte, Wege zu finden, um ihrer Haut zu helfen, Ekzeme loszuwerden.

Claire unterzog sich dem Lebensmittelallergietest von YorkTest, bei dem sie mit über 162 Lebensmitteln und Getränken verglichen wurde, um festzustellen, ob sie gegen eines davon allergisch ist. Dem Ergebnis zufolge ist Claire allergisch gegen Kuhmilch, Hefe, Avocado und Karotten. Sobald sie dies entdeckte, mied Claire diese Lebensmittel sofort und die Wirkung trat fast augenblicklich ein.

Sie sagte, dass es nur sieben Tage gedauert habe, bis ihr Ekzem abgeklungen sei, und dass sie danach vor Freude gestrahlt habe, weil sie endlich wieder ihren Ehe- und Verlobungsring tragen durfte. Sampson fügte hinzu, dass auch ihre Arme und Hände klarer geworden seien. Früher, als sie unter Ekzemen litt, waren ihre Handflächen mit schuppiger Haut und roten Flecken übersät, aber nachdem sie auf die Nahrungsmittel verzichtet hatte, gegen die sie allergisch war, verschwanden all diese schwächenden Beschwerden.

Eine andere Frau versuchte einen anderen Ansatz, bei dem es um Badesalz ging. Vicky Worth, 31, leidet seit ihrer Kindheit an Ekzemen und das Aufwachsen mit dieser Krankheit bereitete ihr große Sorgen. Sie sagte, dass ihr Hautzustand es ihr fast unmöglich machte, das Haus zu verlassen, aus Angst, von anderen lächerlich gemacht zu werden.

Genau wie Claire hat Vicky mehrere von Dermatologen verschriebene Medikamente und Cremes ausprobiert, aber keines hat bei ihr geholfen. Bis eine Freundin ihr vorschlug, es mit einem Bad in Bittersalz zu versuchen. Nachdem sie eine Woche lang in Bittersalz gebadet hatte, verschwand ihr Ekzem und ihre Haut wurde glatt, als hätte sie noch nie zuvor Ausschläge gehabt.

Die deutliche Verbesserung von Vicky Worths Haut hat ihr Selbstwertgefühl gestärkt, und wenn es früher eine gewaltige Anstrengung war, das Haus zu verlassen und mit anderen Menschen in Kontakt zu treten, ist sie heute selbstbewusster, sich der Welt wieder zu stellen.

Weiterlesen

Working with Latex Allergy: Latex Allergies Shouldn’t Keep You from Doing Your Job
Antihistamines Could Be Drying Your Skin

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.